Wie man ein eCommerce-Geschäft startet

Es besteht kein Zweifel, dass eCommerce in der heutigen digitalen Welt ein unglaublich beliebtes Geschäftsmodell ist. Dennoch, so einfach diese Art von Geschäft auch sein mag, es wird Ihnen wahrscheinlich nicht in den Schoß fallen. Wie jedes Unternehmen erfordert auch ein eCommerce-Geschäft außergewöhnliche Produkt- und Konkurrenzforschung, Ladeneinrichtung und Marketingfähigkeiten, um Erfolg zu haben.

Sind Sie bereit, ein eCommerce-Geschäft zu starten, sind sich aber nicht sicher, wie Sie anfangen sollen? Entscheiden Sie zunächst über Ihre Nische und die Art der Produkte, die Sie verkaufen möchten. Befolgen Sie dann die folgenden Schritte, um die Sache in Gang zu bringen.

Wettbewerber in der Forschung

Wie man ein eCommerce-Geschäft startet: Wettbewerber recherchieren

Bevor Sie einen spezifischen Blickwinkel für Ihr Unternehmen herausfinden, sollten Sie sich etwas Zeit nehmen, um die Wettbewerber in Ihrer Nische zu recherchieren. Dieser Prozess gibt Ihnen die Informationen, die Sie wissen müssen, um sich von ähnlichen Unternehmen abzusetzen und gleichzeitig einen Weg zum Erfolg zu finden.

Eine Wettbewerbsanalyse ist eine Bewertung anderer Unternehmen in Ihrer Nische, in der Regel Ihrer engsten Konkurrenten. Der Prozess der Durchführung einer Wettbewerbsanalyse hilft Ihnen zu erkennen, was andere Unternehmen richtig machen und wie Ihr Unternehmen in der Lage sein könnte, einige Schmerzpunkte von Dingen zu heilen, die sie besser machen könnten.

Sie können so viele Unternehmen evaluieren, wie Sie wollen, aber selbst wenn Sie nur zwei oder drei Ihrer engsten Konkurrenten verwenden, können Sie unschätzbare Erkenntnisse gewinnen. Achten Sie besonders darauf:

  • Rückerstattung oder Rückgabe
  • Versandpolitik und Gebühren
  • Rabatt-Codes und Werbeaktionen
  • Preisgestaltung
  • Produktbilder und Beschreibungen
  • Präsenz in sozialen Medien
  • Markenbildung
  • Kundendemografie und Engagement
  • Kundenbewertungen und Erfahrungsberichte
  • Marketing-Ansätze

Diese Punkte sind entscheidende Elemente eines jeden Geschäftsmodells, die Sie in Ihr eigenes einbauen wollen, nachdem Sie sie so angepasst haben, dass sie mit Ihrem Unternehmen übereinstimmen.

Die richtigen Produkte finden

Mit Ihrer neuen Konkurrenzforschung im Rücken können Sie anfangen, herauszufinden, welche Produkte Ihre Marke hervorheben werden. Es gibt immer Trendprodukte die dazu beitragen könnten, dass Ihre Marke wahrgenommen wird, aber Sie müssen nicht immer den Trendweg gehen.

Tatsächlich kann es sogar noch besser sein, wenn man seinen Leidenschaften folgt. Sie werden immer in der Lage sein, über Produkte, die Sie lieben und hinter denen Sie stehen können, zu sprechen und sie zu vermarkten, aber bei Produkten, die im Moment einfach im Trend liegen, ist das vielleicht nicht so einfach. Wenn Sie mit Liebe und Hingabe hinter Ihrem Produkt stehen, kann es sich jenseits von Trends bewähren.

Wenn Sie ein paar Ideen haben, was Sie verkaufen wollen, lesen Sie die Rezensionen von ähnlichen Produkten, die auf dem Markt sind. Was lieben die Menschen an ihnen? Was könnten Sie verbessern? Verwenden Sie diese Punkte als Grundlage für die Entwicklung Ihrer Produkte oder die Auswahl anderer Produkte, die Sie in Ihrem eCommerce-Shop verkaufen möchten.

Richten Sie Ihr Geschäft für den Erfolg ein

Wie man ein eCommerce-Geschäft startet: Richten Sie Ihren Online-Shop für den Erfolg ein

Die Gewährleistung, dass Ihr Geschäft korrekt eingerichtet ist, bevor Sie es der Öffentlichkeit vorstellen, kann ein entscheidender Schritt sein, um Ihr Geschäft auf dem richtigen Weg zu starten. Diese eCommerce-Webdesign-Tipps können Ihnen bei der Gestaltung eines Shops helfen, der Kunden anzieht, aber Sie müssen sich auch auf Integrationen, Kontaktformulare und andere Elemente konzentrieren, die den Einkaufsprozess für Ihre Kunden zu einem Kinderspiel machen.

eCommerce-Plattformen wie Shopify oder WooCommerce für WordPress sind ausgezeichnete Optionen für den Aufbau Ihres Geschäfts. Sie bieten beide Integrationen und Anpassungen für die Gestaltung eines einzigartigen, funktionalen Online-Shops.

Denken Sie auch an die Zahlungen. Wie möchten Sie bezahlen, wenn Sie online einkaufen? Sollten Sie eine PayPal- oder Amazon-Zahlungsintegration hinzufügen? Wie werden Sie ggf. internationale Zahlungen abwickeln?

Gewinnen Sie Kunden für Ihr Geschäft

Wenn es um den elektronischen Handel geht, ist Marketing der Schlüssel zum Wachstum. Ein eCommerce-Geschäft kann leicht vom Einsatz von Online-Marketing-Techniken wie Social Media Promotion profitieren, E-Mail-Marketing, Werbekampagnenund Blog-Marketing.

Überlegen Sie außerdem, ob Sie Werbeaktionen planen, die Kunden anziehen können. Das Versenden von regelmäßigen Rabatt-Codes oder Werbebenachrichtigungen in Ihren Social Media-Kanälen und E-Mail-Newslettern kann die perfekte Möglichkeit sein, Menschen dazu zu bewegen, in Ihr Geschäft zu kommen und einen Einkauf zu tätigen und dabei Geld zu sparen.

Ein Belohnungsprogramm ist auch hilfreich, um Ihren treuen Kunden für ihre Rückkehr zu danken. Laut Der Anleihe-Loyalitätsbericht 201979% der Kunden sind eher bereit, weiterhin bei einer Marke mit einem guten Treueprogramm einzukaufen. Ihr Programm kann so einfach sein, dass Sie Ihren Kunden Punkte anbieten, die auf dem Betrag basieren, den sie für einen Einkauf ausgeben, und den sie in einen Prozentsatz oder Dollar-Betrag eines zukünftigen Einkaufs umwandeln können.

Start eines erfolgreichen eCommerce-Geschäfts

Die oben genannten Hinweise können Ihnen dabei helfen, Ihr eCommerce-Geschäft so zu starten, dass es sich als einzigartig, vertrauenswürdig und verlockend für Ihren Kundenstamm positioniert. ShareThis bietet eine Reihe von Tools, die Sie beim Aufbau und der Vermarktung Ihres eCommerce-Geschäfts unterstützen können, wie z. B. das Popup-Builder und Video Teilen Buttonszur Förderung des einfachen Austauschs von Produkt-Tutorials oder von Videoinhalten zum Markenbewusstsein.

Über den Autor
ShareThis

ShareThis erschließt seit 2007 die Macht des globalen digitalen Verhaltens durch die Synthese von Social Share-, Interessen- und Absichtsdaten. Auf der Grundlage des Verbraucherverhaltens auf mehr als drei Millionen globalen Domains beobachtet ShareThis Echtzeit-Aktionen von echten Menschen auf echten digitalen Zielen.

Über uns

ShareThis erschließt seit 2007 die Macht des globalen digitalen Verhaltens durch die Synthese von Social Share-, Interessen- und Absichtsdaten. Auf der Grundlage des Verbraucherverhaltens auf mehr als drei Millionen globalen Domains beobachtet ShareThis Echtzeit-Aktionen von echten Menschen auf echten digitalen Zielen.