Chaos in der Reisebranche beflügelt die öffentliche Meinung

Reisetrends im Jahr 2022

Nach Jahren der Reisebeschränkungen sind viele Menschen bereit, für ein Abenteuer aus dem Haus zu gehen (ein Phänomen, das als "Revanche-Reisen" bekannt ist). Mit dieser erneuten Begeisterung, die Welt zu sehen, geht jedoch eine Fülle von Problemen einher, die sich auf die Meinungen darüber auswirken, wohin man reisen sollte und wie man dorthin kommt. Obwohl ein Teil des Reiseanstiegs auf die Lockerung der Pandemie-Beschränkungen zurückzuführen ist, tauchen immer wieder COVID-19-Infektionen auf, sowohl bei Reisenden als auch beim Flughafenpersonal, was zusätzliche Hindernisse für Reisende mit sich bringt. 

Im Jahr 2022 reisen mehr Menschen

Prozentualer Anteil des Reise-Engagements im Laufe der Zeit bei einem globalen Flugreisepublikum (%)

2019 gab es eine kurze Verzögerung nach dem Spring Break, aber 2022 ist die Nachfrage kontinuierlich gestiegen
1. 2019 waren die Reisen nach dem Spring Break kurzzeitig rückläufig, aber 2022 hat die Nachfrage kontinuierlich zugenommen.

Prozentualer Anteil der Flugverspätungen und -annullierungen im Laufe der Zeit bei einem weltweiten Flugreisepublikum (%)

Die Maskenpflicht wurde für die meisten Fluggesellschaften am 3. Mai aufgehoben und die Unterbrechungen begannen zuzunehmen.
1. Die Maskenpflicht wurde für die meisten Fluggesellschaften am 3. Mai aufgehoben

Normalerweise schwankt die Reisenachfrage mit den Jahreszeiten. Im Jahr 2019 zum Beispiel sank die Reisenachfrage nach der Spring Break Saison. In diesem Jahr steigt die Reisenachfrage jedoch stetig an, ohne dass ein Abflauen in Sicht wäre. 

Mit dem stetigen Anstieg der Reisenachfrage sind auch mehr Flugunterbrechungen zu verzeichnen. Im Jahr 2019 blieb der Prozentsatz der Flugverspätungen und -stornierungen relativ konstant, aber jetzt, im Jahr 2022, nehmen diese Verspätungen und Stornierungen zu - vor allem seit Anfang Mai die Maskenpflicht aufgehoben wurde. 

Faktoren für Verspätungen und Stornierungen von Reisen im Jahr 2022

Prozentualer Anteil der Faktoren, die von einem globalen Reisepublikum häufig diskutiert werden (%)

Reisenachfrage, Arbeitskräftemangel und krankheitsbedingte Ausfälle von Besatzungsmitgliedern sind die wichtigsten Faktoren, die im Zusammenhang mit Flugverspätungen und -annullierungen diskutiert werden.

Unsere Daten zeigen, dass für all diese Verspätungen und Annullierungen mehrere Faktoren verantwortlich sein könnten. Ganz oben auf der Liste steht die schlichte Realität der gestiegenen Reisenachfrage - mehr Menschen als je zuvor verreisen aus "Rache", nachdem sie zu Hause eingesperrt waren. 

Ein weiterer wichtiger Faktor ist der Mangel an Arbeitskräften. In der Anfangsphase der Pandemie, als nur wenige Menschen auf Reisen waren, mussten viele Fluggesellschaften Mitarbeiter entlassen, was bedeutet, dass die Fluggesellschaften jetzt darum kämpfen, wieder eine vollständige Belegschaft zu erreichen. Zusätzlich zu dem reduzierten Personalbestand melden sich viele Mitarbeiter mit COVID-19 krank, was ebenfalls zu erheblichen Unterbrechungen des Flugbetriebs führt. 

2022: Anstieg der Reisenachfrage

Online-Verhalten eines globalen Reisepublikums

Die Verwendung des Begriffs "Rachereisen" hat in letzter Zeit im Wochendurchschnitt um +41% zugenommen.

Wie wir bereits erwähnt haben, gibt es viele "Rache-Reisen" - die Verwendung des Begriffs selbst hat sogar um 41 % zugenommen -, aber das ist nicht der einzige Faktor, der die Nachfrage nach Reisen erhöht. 

Insbesondere sind die Menschen immer mehr daran interessiert, von neuen Orten aus zu arbeiten, ein Phänomen, das als "digitales Nomadentum" bezeichnet wird und durch mehr Möglichkeiten der Fernarbeit ermöglicht wurde (wir werden es sogar selbst ausprobieren, da ShareThis kürzlich angekündigt hat, ein "Work from Anywhere"-Modell zu testen!). Warum von Ihrem Heimbüro aus arbeiten, wenn Sie Ihre E-Mails in einem Pariser Café beantworten oder in der Nähe des Strandes wohnen können, um nach Feierabend in die Wellen zu springen? Dieser Trend zum digitalen Nomadentum könnte auch der Grund für das steigende Interesse an Solo-Reisen sein. Oder die Menschen haben so große Lust, wieder zu reisen, dass es ihnen nichts ausmacht, allein zu verreisen, wenn sich die Pläne mit Freunden und Familie nicht verwirklichen lassen. 

Starke Gefühle über die besten Fluggesellschaften im Jahr 2022

Prozentualer Anteil der Stimmung nach Fluggesellschaft und Jahr eines US-Flugpublikums

Southwest Airlines und United Airlines verzeichneten 2022 einen Anstieg der positiven und negativen Stimmung im Vergleich zu 2021.

Unsere Daten zeigen, dass das Online-Publikum heutzutage deutlichere Präferenzen für verschiedene Fluggesellschaften hat, da die verschiedenen Unternehmen auf ihre eigene Weise mit der Pandemieproblematik umgegangen sind. Normalerweise ist die Stimmung gegenüber Unternehmen eher neutral als positiv oder negativ, d. h. die Menschen sind nicht so stark für oder gegen bestimmte Fluggesellschaften. Aber angesichts der vielen Probleme, die in dieser Saison auftauchen, und der Meinungsverschiedenheiten über sicheres und effizientes Reisen, werden die Meinungen immer deutlicher. 

Im Detail zeigt Southwest Airlines mit einem Anstieg von 11 % auf 35 % im letzten Jahr den größten Sprung in der positiven Stimmung (bei gleichzeitigem Anstieg der negativen Stimmung um 10 % auf 24 %). Delta Airlines hat den größten Rückgang in der öffentlichen Gunst zu verzeichnen: von 53 % positiver Stimmung auf 23 % und von 7 % negativer Stimmung auf 27 %, was möglicherweise durch die Pilotenstreiks zu Beginn dieses Jahres ausgelöst wurde. 

Reisende wollen auch im Jahr 2022 noch draußen sein

Meistgesuchte Reiseziele, nach überdurchschnittlichem Suchvolumen von a

Globales Reisepublikum

US-Nationalparks werden 26,7 Mal häufiger durchsucht als das durchschnittliche Suchvolumen.

In den ersten Tagen der Pandemie gehörten Naturgebiete wie Nationalparks zu den wenigen Reiseoptionen, die als sicher galten, und Nationalparks stehen auch heute noch im Mittelpunkt des Interesses unserer Online-Nutzer. Andere beliebte Reiseziele sind Mexiko, Japan und Europa. 

Wer reist im Jahr 2022 am meisten? 

Top-Indizes nach Land eines globalen Reisepublikums

Mit dem 9,6-fachen der durchschnittlichen Nachfrage stehen die Nordamerikaner an der Spitze der Reisenachfrage.

Die Nachfrage nach Reisen wird von den Nordamerikanern angeführt, wobei die Vereinigten Staaten und Kanada an erster und dritter Stelle stehen. Auch Indien hat einen hohen Indexwert für die Reisewahrscheinlichkeit. Andere Länder, die ein erhöhtes Interesse an Reisen zeigen, sind die Philippinen, Nigeria, Australien, Malaysia, Südafrika, Deutschland und Singapur. 

Prioritäten für globale Reisende im Jahr 2022

Höchste Indexierungskategorien außerhalb der Reisebranche bei einem globalen Reisepublikum

Die Global Travel Audience interessiert sich auch für Dating, Eventplanung, darstellende Künste, Fahrräder und die Natur.

Unsere Daten zeigen, dass Online-Nutzer, die sich für Reisen interessieren, auch Beziehungen und Selbstfürsorge in den Vordergrund stellen. "Zuhause" und "Zeit mit der Familie" sind Schlüsselbegriffe in den Suchanfragen unseres globalen Reisepublikums, vielleicht weil die Menschen ihre Familie zum ersten Mal seit 2020 wieder besuchen. Reisende sind auch daran interessiert, jemanden zu finden, mit dem sie ihre Erfahrungen teilen können - "Dating und Kontaktanzeigen" werden von Reisenden häufig gesucht. Andere Kategorien wie Eventplanung, darstellende Künste, Fahrräder und Outdoor sind ebenfalls von großem Interesse, was zeigt, dass unser Reisepublikum an interessanten, erfüllenden Erlebnissen interessiert ist. 

Fazit

Die jüngsten Weltereignisse haben die Reisewelt auf den Kopf gestellt und machen es für die Fluggesellschaften schwierig, die Nachfrage zu befriedigen, eröffnen aber auch neue Möglichkeiten für Reiseabenteuer. Wenn Sie unsere Daten nutzen möchten, um mit den Trends Schritt zu halten, erfahren Sie hier mehr. 

Über den Autor
ShareThis

ShareThis erschließt seit 2007 die Macht des globalen digitalen Verhaltens durch die Synthese von Social Share-, Interessen- und Absichtsdaten. Auf der Grundlage des Verbraucherverhaltens auf mehr als drei Millionen globalen Domains beobachtet ShareThis Echtzeit-Aktionen von echten Menschen auf echten digitalen Zielen.

Über uns

ShareThis erschließt seit 2007 die Macht des globalen digitalen Verhaltens durch die Synthese von Social Share-, Interessen- und Absichtsdaten. Auf der Grundlage des Verbraucherverhaltens auf mehr als drei Millionen globalen Domains beobachtet ShareThis Echtzeit-Aktionen von echten Menschen auf echten digitalen Zielen.