Was ist ein Wertversprechen? Wie Sie Ihr Wertversprechen entwickeln

Der Zweck eines Unternehmens besteht darin, seinen Kunden etwas Nützliches zu liefern, sei es ein Produkt oder eine Dienstleistung. Eine Anwaltskanzlei beispielsweise bietet ihren Kunden juristische Lösungen an, um ihnen zu helfen, ihre Fälle fair zu lösen. In ähnlicher Weise bietet ein Unternehmen für Umstandsmode gut sitzende, bequeme und erschwingliche Kleidung für werdende Mütter an. 

Jedes erfolgreiche Unternehmen sollte eine klar definierte Lösung für die dringendsten Probleme seiner Kunden haben. Diese Lösung wird als Wertversprechen bezeichnet und kann für Kunden ebenso wichtig sein wie für ein Unternehmen.

Was ist ein Wertversprechen?

Haftnotiz mit "Value Proposition" auf einem Klemmbrett mit Papieren

Ein Wertversprechen ist eine Aussage, die erklärt, was Kunden von Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung erwarten können. Diese Aussage sollte prägnant und klar sein, damit Ihr Publikum genau weiß, welches Versprechen Sie zu geben gedenken. Ihr Wertversprechen sollte ein bestimmtes Bedürfnis des Kunden lösen.

5 Schritte zur Entwicklung Ihres Wertangebots

Ihr Wertversprechen sollte ein zentraler Bestandteil Ihres Markenauftritts und Ihres Marketings werden. Viele Unternehmen nehmen es in irgendeiner Form in ihre Websites und Marketingmaterialien auf, damit der Zweck des Unternehmens klar definiert ist. Es ist wichtig, dass Perfektionieren Sie Ihr Leistungsversprechen von Anfang an.

Hier sind die grundlegenden Schritte, um dies zu erreichen:

  1. Identifizieren Sie Ihr Zielpublikum

Ihr Publikum bestimmt Ihr Geschäft. Ohne eine Zielgruppe, die ein Problem hat, das gelöst werden muss, haben Sie keinen Grund, ein Produkt oder eine Dienstleistung anzubieten.

Beginn mit Identifizierung Ihrer Zielgruppe falls Sie das nicht schon getan haben. Erstellen Sie eine Kundenpersonaoder eine fiktive Person, die Ihr Zielpublikum am besten repräsentiert. Das kann ein Abenteurer sein, der gerne in der Natur unterwegs ist, ein alleinerziehender Vater mit mehreren Kindern oder eine Führungskraft im Gesundheitswesen.

Konzentrieren Sie sich auf den idealen Kunden und notieren Sie alles, was Sie über diesen Kunden wissen. Was macht er beruflich? Wo wohnt er? Was sind ihre Vorlieben und Abneigungen? Welche Art von Persönlichkeit hat er?

Sie könnten die Social-Media-Profile Ihrer Konkurrenten durchforsten, um diese Person ausfindig zu machen. Finden Sie heraus, wer Ihren Konkurrenten folgt, und erfahren Sie alles, was Sie über sie, ihre Bedürfnisse und warum die Angebote Ihrer Konkurrenten attraktiv sein könnten zu ihnen.

  1. Erfahren Sie, welche Probleme gelöst werden müssen

Mit einem guten Verständnis für Ihren Zielkunden können Sie nun bestimmen, welche Probleme Sie mit Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung lösen müssen. Verwenden Sie Ihre Customer Persona als Leitfaden (oder gehen Sie einen Schritt weiter mit Kundenmodellierung), um häufige Probleme zu skizzieren, mit denen Ihre Zielgruppe konfrontiert sein könnte und bei denen Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung helfen kann.

Ihr Eventplanungsunternehmen könnte zum Beispiel perfekt für Paare sein, die sich über ihre Hochzeitspläne nicht einig sind. Ihre Gruppe erfahrener Eventplaner kann sich einschalten, die Differenzen des Paares verstehen und eine Hochzeit planen, die beiden gefällt.

Skizzieren Sie einige zentrale Problembereiche, um im nächsten Schritt mit dem Brainstorming zu beginnen. 

  1. Brainstorming beginnen
Hand, die das Wort "IDEA" in ein Feld mit der Aufschrift "BRAIN" auf dem Kopf einer Person platziert

Foto von SHVETS production via Pexels

Nehmen Sie diese Problembereiche und verwenden Sie Mindmaps, um Ihre Gedanken darüber darzustellen. Notieren Sie für jeden Problembereich die Arten von Menschen, Wörtern, Sätzen und anderen potenziellen Problemen, die mit diesem Problem zusammenhängen. Listen Sie auch einige Möglichkeiten auf, wie Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung Menschen mit diesem Problem helfen könnte.

Wenn Sie fertig sind, sollten Sie eine Menge Notizen über Ihre idealen Kunden haben, was sie von Ihnen brauchen und was Ihr Unternehmen für sie tun kann.

  1. Organisieren Sie Ihre Ideen in einem Statement

Schauen Sie sich jeden Problembereich und die Notizen an, die Sie gemacht haben. Erkennen Sie Gemeinsamkeiten zwischen ihnen, z. B. die Menschen, denen Ihr Unternehmen helfen kann? Wenn ja, sollten diese Gemeinsamkeiten Teil Ihres Wertversprechens sein.

Beginnen Sie damit, Ihre Ideen in einer Erklärung zusammenzufassen. Zu Beginn wird Ihr Statement wahrscheinlich mehrere Sätze lang sein. Das ist in Ordnung - Sie werden später umstrukturieren und überarbeiten. Schreiben Sie, was Ihr Unternehmen wertvoll macht und wie Sie dies beweisen können. 

  1. Verfeinern, verfeinern, verfeinern

Es ist an der Zeit, Ihr Leistungsversprechen auf den Punkt zu bringen und es in wenige Worte zu fassen, die Kunden dazu verleiten, Ihr Unternehmen zu wählen, um ihre Bedürfnisse zu erfüllen. Ein paar Beispiele für Wertversprechen die ihre Aufgabe erfüllen, sind:

  • Uber: "Tippen Sie auf die App und lassen Sie sich mitnehmen." Diese einfache Aussage sagt alles, was Sie vom Uber-Service erwarten können.
  • Grammarly: "Großartiges Schreiben, vereinfacht." Die Kunden wissen durch diese Aussage, dass Grammarly ihre Worte nimmt und sie noch besser macht.
  • Namecheap: "Jeder Schritt zum Online-Erfolg". Diesem Slogan auf der Website folgen einige hervorgehobene Dienstleistungen, die Namecheap Menschen anbietet, die ihre Websites zum Laufen bringen wollen.

Ihr Wertversprechen sollte nur aus wenigen Worten bestehen, also verfeinern Sie es so lange, bis es zu einer aussagekräftigen, klaren Aussage wird, nach der Ihre Kunden suchen. Brauchen Sie etwas Inspiration? Sehen Sie sich unsere Liste der Beispiele für effektives Copywriting (und warum sie funktionieren).

Schaffen Sie ein erfolgreiches Nutzenversprechen

Ein Wertversprechen ist ein wesentlicher Bestandteil Ihres Unternehmensmarketings, daher ist es wichtig, es richtig zu formulieren. Nachdem Sie Ihr Wertversprechen ausgearbeitet haben, machen Sie es Ihrem Publikum leicht, Ihre Botschaft zu verbreiten, indem Sie Folgendes installieren soziale Medien Teilen Buttons auf Ihrem Blog oder Ihrer Website. Mit einem einzigen Klick können Ihre Besucher Ihre Inhalte auf ihren bevorzugten Social-Media-Plattformen teilen und so den Traffic und die Markenbekanntheit steigern.

Über den Autor
ShareThis

ShareThis erschließt seit 2007 die Macht des globalen digitalen Verhaltens durch die Synthese von Social Share-, Interessen- und Absichtsdaten. Auf der Grundlage des Verbraucherverhaltens auf mehr als drei Millionen globalen Domains beobachtet ShareThis Echtzeit-Aktionen von echten Menschen auf echten digitalen Zielen.

Über uns

ShareThis erschließt seit 2007 die Macht des globalen digitalen Verhaltens durch die Synthese von Social Share-, Interessen- und Absichtsdaten. Auf der Grundlage des Verbraucherverhaltens auf mehr als drei Millionen globalen Domains beobachtet ShareThis Echtzeit-Aktionen von echten Menschen auf echten digitalen Zielen.