Pharma: Die Bedeutung der Zugänglichkeit von Medikamenten

Gemisch aus Apothekenpillen und Medikamenten

Hinter den Höhen und Tiefen der COVID-19-Pandemie sind Gesundheitsfragen im Allgemeinen nicht verschwunden. Ganz gleich, ob die Menschen mehr Informationen über saisonale Allergien oder schwere chronische Erkrankungen suchen, unsere Daten zeigen, dass die Internetnutzer nach Antworten suchen, wie sie am besten mit einer breiten Palette von Gesundheitsproblemen jenseits von COVID umgehen können - und die Zugänglichkeit von Medikamenten ist ein Thema, das bei allen Gesundheitszuständen eine Rolle spielt. 

Durchschnittliches monatliches prozentuales Wachstum in der Kategorie Engagement, Oktober 2021 - März 2022 (%):

Durchschnittliches monatliches prozentuales Wachstum des Engagements in der Kategorie von Oktober 2021 bis März 2022, wobei die Gesundheitspolitik mit 22 % Wachstum an der Spitze liegt.

Das Interesse an Gesundheitskategorien ist in allen Bereichen gestiegen, wobei die öffentliche Gesundheitspolitik als wichtigstes Thema an erster Stelle steht. Trotz einer kleinen Flaute bei den COVID-Fallzahlen insgesamt zeigen unsere Daten, dass die Nutzer sehr daran interessiert sind zu erfahren, wie die Regierung sie bei ihrer Sicherheit unterstützen kann. Die Nutzer interessieren sich auch für Themen der gesunden Lebensweise wie Nahrungsergänzungsmittel, gesunde Ernährung und alternative Medizin. 

Kosten für verschreibungspflichtige Medikamente sind ein Hauptanliegen

Meistdiskutierte Medikamente unter Kostengesichtspunkten

Volumen von Verhaltenssignalen im Vergleich zum Durchschnitt:

Insulin für Diabetes hat ein 67-mal höheres Engagement als der Durchschnitt der Medikamente, gefolgt von Flovent für Asthma mit einem 52-mal höheren Engagement.

Einer der Bereiche der öffentlichen Gesundheitspolitik, der bei unserer Nutzerbasis ShareThis am meisten Anklang findet, sind die Kosten für verschreibungspflichtige Medikamente. Unsere Daten zeigen einen durchschnittlichen monatlichen Anstieg des Interesses an diesem Thema um 134 %, insbesondere bei den Insulinkosten, die in den letzten Jahren in die Höhe geschnellt sind. Der Vorschlag von Präsident Biden, die Kosten für Insulin auf 35 Dollar zu begrenzen, hat in den gesamten Vereinigten Staaten Anklang gefunden, und acht Bundesstaaten haben bereits Gesetze zur Durchsetzung dieser Politik verabschiedet. Insulin steht auf der Liste der meistdiskutierten Medikamente unter Kostengesichtspunkten an erster Stelle, wobei das Engagement 67 Mal höher ist als im Durchschnitt. Es liegt auf der Hand, dass die Internetnutzer sich für die Kosten ihrer Medikamente interessieren und dafür, was die Regierung unternimmt, um diese Kosten zu regulieren.

Gesundheitsprobleme wachsen und schwinden mit den Jahreszeiten

Prozentualer Anteil von Verhaltenssignalen nach Woche (%):

Bei Schlafmitteln gibt es einen Anstieg im Frühjahr und Winter. Migräne tritt vermehrt im Sommer auf. Allergien klingen im Herbst ab und gewinnen.
  1. Schlafstörungen und Allergiehochsaison hängen zusammen: Mit einer verstopften Nase lässt es sich nicht gut schlafen.
  2. Bei wärmerem und feuchterem Wetter scheint die Migräne zuzunehmen.
  3. Eine Möglichkeit, warum die Menschen den Herbst lieben? DasWetter wird trockener und die Allergene nehmen ab.
  4. Die Urlaubszeit kann Stress verursachen, der den Schlaf beeinträchtigt.

Beschwerden wie Migräne, Allergien und Schlaflosigkeit ändern sich im Zyklus der Jahreszeiten. Unsere Daten zeigen, dass Allergien und Schlaflosigkeit im Frühjahr ihren Höhepunkt erreichen, was darauf hindeutet, dass Schlaflosigkeit und Frühjahrsallergien miteinander verbunden sein könnten. Und während die Allergiesignale im Sommer und Herbst abklingen, steigen die Suchanfragen zu Schlaflosigkeit um die Feiertage herum wieder an - vielleicht als Zeichen für den Feiertagsstress. Migräne-Signale sind bei warmem und feuchtem Wetter am stärksten und erreichen im späten Frühjahr und Sommer ihren Höhepunkt. 

Migränepatienten bitten Fachleute um Hilfe

Höchste Indizierungskategorien durch ein Migräne-Publikum:

Kategorien mit der höchsten Indexierung durch Migräne-Publikum mit Akupunktur (12,3x), Augenuntersuchungen (9,5x) und Physiotherapie (9,0x) an der Spitze.

Unsere Daten zeigen ein großes Interesse an verschiedenen spezialisierten Behandlungen unter Migränepatienten. Das größte Interesse besteht an der Akupunktur, die 12,3-mal häufiger als der Durchschnitt in Anspruch genommen wird. Migränepatienten suchen auch nach anderen Möglichkeiten der Linderung, wie Augenuntersuchungen, Physiotherapie und alternative Medizin.

Allergien könnten in Städten weiter verbreitet sein

Volumen von Verhaltenssignalen im Vergleich zum Durchschnitt:

Volumen der Verhaltenssignale im Vergleich zum Durchschnitt, wobei Columbus, Ohio, mit dem 17,9-fachen des Durchschnitts an der Spitze liegt und Washington, DC, dahinter.

Man könnte meinen, dass Allergien in ländlichen Gebieten schlimmer sind, da es dort mehr Pflanzen und Tiere gibt, die Symptome verursachen könnten. Unsere Daten zeigen jedoch, dass das Engagement für allergiebezogene Verhaltenssignale in städtischen Postleitzahlen höher ist. Columbus, Ohio, führte die Ergebnisse mit einem fast 18-fachen des durchschnittlichen Engagements an, gefolgt von Washington, D.C., mit dem 16,3-fachen des Durchschnitts. 

Prozentualer Anteil von Allergiemedikamentenmarken an Verhaltenssignalen (%):

Prozentualer Anteil der Verhaltenssignale von Allergiemedikamentenmarken, wobei Allegra mit 53 % den höchsten Anteil aufweist.

Die Mehrheit der Suchanfragen nach Allergie-Medikamenten zeigte eine Vorliebe für Allegra, das 53 % des Engagements hatte, mehr als doppelt so viel wie das nächstplatzierte Medikament, Zyrtec, mit 24 %

Schlaflose Menschen bevorzugen verschreibungspflichtige Medikamente

Prozentualer Anteil der Marken für Schlafmittel an den Verhaltenssignalen (%):

Prozentualer Anteil der Verhaltenssignale von Schlafmittelmarken, wobei Ambien mit 51% den höchsten Anteil hat und ZzzQuil mit 43% dicht dahinter liegt.

Es gibt viele verschiedene Medikamente, die bei Schlaflosigkeit helfen können, von Kräutern über frei verkäufliche Medikamente bis hin zu verschreibungspflichtigen. Unser Publikum, das nach Schlafmitteln suchte, zeigte mit 51 % der Verhaltenssignale das größte Interesse an dem verschreibungspflichtigen Medikament Ambien, gefolgt von dem rezeptfreien Medikament ZzzQuil, das 43 % der Signale erhielt. 

Trotz des großen Interesses an verschreibungspflichtigen Medikamenten suchen Menschen, die unter Schlaflosigkeit leiden, auch häufiger nach Meditationsstichwörtern, was ebenfalls ein Interesse an alternativen Gesundheitsstrategien zeigt. In den letzten 6 Monaten zeigen unsere Daten einen Anstieg der Suchanfragen nach Meditation um 18 %, mit einem Höchststand im Januar, wenn viele unserer Zielgruppe besonders auf die Verbesserung ihrer Gesundheit bedacht sind. 

Fazit

Gesundheit ist ein wichtiges Thema für unser Publikum, und es interessiert sich sowohl für pharmakologische als auch für alternative Behandlungsmethoden. Ob sie nun mit Allergien, Migräne oder Schlaflosigkeit zu kämpfen haben, sie sind neugierig auf die Lösung ihrer Probleme und darauf, wie sich staatliche Vorschriften auf die öffentliche Politik auswirken werden. 

Wenn Sie mehr über Daten erfahren möchten, die Ihnen helfen können, mit Ihrem Publikum in Kontakt zu treten, kontaktieren Sie uns. 

Über den Autor
ShareThis

ShareThis erschließt seit 2007 die Macht des globalen digitalen Verhaltens durch die Synthese von Social Share-, Interessen- und Absichtsdaten. Auf der Grundlage des Verbraucherverhaltens auf mehr als drei Millionen globalen Domains beobachtet ShareThis Echtzeit-Aktionen von echten Menschen auf echten digitalen Zielen.

Über uns

ShareThis erschließt seit 2007 die Macht des globalen digitalen Verhaltens durch die Synthese von Social Share-, Interessen- und Absichtsdaten. Auf der Grundlage des Verbraucherverhaltens auf mehr als drei Millionen globalen Domains beobachtet ShareThis Echtzeit-Aktionen von echten Menschen auf echten digitalen Zielen.