Wie man einen Auto-Blog startet: 6 Schritte zu einem Auto-Blog zum Geldverdienen

Möchten Sie einen Auto-Blog starten? Die Automobilindustrie ist mit Abstand eine der beliebtesten Branchen, in der sich Blogger engagieren. In einem Auto-Blog gibt es nicht nur immer neue Informationen zu teilen, sondern es gibt auch viele Auto-Enthusiasten, die bereit sind, alle Informationen über ihre Lieblingsmarken und -modelle zu verdauen.

Dieser Eifer ermöglicht es Ihnen, einen erfolgreichen Blog in der Auto-Nische zu starten, mit dem Sie durch Affiliate-Marketing Geld verdienen können, gesponserte BeiträgeAnzeigen, und sogar Produkte online verkaufen. Diese sechs Schritte zeigen Ihnen, wie Sie heute einen Auto-Blog starten können:

Schritt 1: Recherchieren Sie Ihre Nische

Wie man einen Auto-Blog startet: 6 Schritte zu einem Auto-Blog zum Geldverdienen

Screenshot bei ClassicCars.com

Die meisten erfolgreichen Blogs haben eine definierte Nische innerhalb ihrer Branche. Wenn Sie nur Einstieg in das Bloggen und einen Auto-Blog starten möchten, sehen Sie sich andere Auto-Blogs als Beispiele an. Selten sieht man einen, der über alles spricht, was mit Autos zu tun hat. Stattdessen finden Sie vielleicht Blogs über eine bestimmte Marke oder ein Modell, eine Fahrzeuggeneration oder darüber, wie man ein Auto anpasst. Die ClassicCars.com Zeitschriftkonzentriert sich zum Beispiel auf - Sie haben es erraten - klassische Autos.

Ihre Nische kann so breit oder schmal sein, wie Sie möchten, aber sie muss definiert und verfeinert werden. Ihre Nische wird Ihnen helfen, sich von Ihrer Konkurrenz abzuheben und ein sehr zielgruppenorientiertes Publikum anzusprechen, um eine starke Leserschaft aufzubauen, die sich wegen Ihres Autowissens an Sie wendet.

Schritt 2: Finden Sie Ihre Stimme

Nun, da Sie sich für eine Nische entschieden haben, besteht Ihre nächste Aufgabe darin, sich auf Ihre Stimme zu konzentrieren. Wollen Sie mehr ein Geschichtenerzähler, Informant oder Humorist sein? Wenn Sie sich beim Tonfall in eine Richtung neigen, können Sie Ihre Nische noch weiter eingrenzen und das Publikum ansprechen, das Sie ansprechen wollen.

Der beste Weg, um zu entscheiden, wie Sie Ihre Stimme formen wollen, ist, sich konkurrierende Standorte anzusehen. Welcher Stil zieht Sie generell an? Bevorzugen Sie informativere, gut recherchierte Inhalte? Oder tendieren Sie zu witzigen und komischen Blogbeiträgen, die schnell und einfach zu lesen sind? Ihre Zuhörer werden Sie eher als verwandt empfinden, wenn Ihr Tonfall eher natürlich als erzwungen wirkt, also wählen Sie eine Stimme, die Ihrer Persönlichkeit am ehesten entspricht.

Schritt 3: Bauen Sie Ihr Publikum auf

Wie man einen Auto-Blog startet: 6 Schritte zu einem Auto-Blog zum Geldverdienen

Screenshot bei @cargurus über Instagram

Ihr Publikum ist derjenige, auf den Sie alle Ihre Blog-Einträge konzentrieren sollten - und das schließt das Publikum ein, das Sie derzeit haben und das Sie aufbauen wollen - aber ein Publikum umfasst mehr als nur Blog-Leser. In der modernen Welt des Bloggens müssen Sie auch über Ihre Präsenz in sozialen Medien und E-Mail-Marketing-Techniken. CarGurus.com stellt zum Beispiel Fotos und Videos von Fahrzeugvergleichen, Auszeichnungen und mehr zur Verfügung Instagramwo sie ihr Publikum auf mehr als 100.000 Anhänger erweitert haben.

Erstellen Sie Social-Media-Profile, die speziell auf Ihren Blog zugeschnitten sind, um Ihre Beiträge und andere Nischennachrichten zu veröffentlichen. Verwenden Sie ein Tool zum Aufbau von E-Mail-Listen, um Ihre E-Mail-Liste zu erweitern und an diejenigen zu vermarkten, die über Ihren Blog hinaus von Ihnen hören möchten.

Schritt 4: Erstellen Sie eine Monetarisierungsstrategie

Ihr Publikum wird zu einem entscheidenden Vorteil, wenn Sie damit beginnen, Ihr Blog zu monetarisieren, was Sie tun können, nachdem Sie eine gute Grundlage an veröffentlichten Inhalten und ein wachsendes Publikum haben. Ein Auto-Blog kann mehrere Monetarisierungsstrategien anwenden, darunter

  • Relevante Werbung
  • Gesponserte Beiträge
  • Digitale Produkte, wie Informationsblätter der Marke oder des Modells, E-Books oder Premium-Zugang zu Ihren automatischen Message Boards
  • Affiliate-Marketing für verwandte Produkte, wie Autowaschzubehör und Autoteile
  • Gesponserte Beiträge und Links in sozialen Medien

Obwohl Sie mehrere Wege zur Monetarisierung wählen können, könnten Sie versuchen, zunächst bei einem oder zwei zu bleiben. Die Erstellung digitaler Produkte könnte zum Beispiel eine bessere Option für ein größeres, treueres Publikum sein, als wenn Sie gerade erst anfangen.

Schritt 5: Quelle Branchennachrichten

Wie man einen Auto-Blog startet: 6 Schritte zu einem Auto-Blog zum Geldverdienen

Screenshot bei Feedspot

Kurations-Werkzeuge sind der beste Freund eines Bloggers. Sie können Werkzeuge wie Pocket und Fütterungsweise um autorelevante Artikel im Internet zu finden, die Sie als Inspiration oder Quelle für Ihre Inhalte oder als gemeinsam nutzbare Inhalte für Ihre sozialen Medienkanäle nutzen können.

Sehen Sie sich Ranglisten an wie Feedspot's Top 100 Auto-Blogs Liste, in der Sie Statistiken zu sozialen Medien und wertvolle SEO-Einblicke wie Domain Authority und Alexa Rank finden. Es ist nicht nur ein nützliches Tool zur Kuration von Inhalten, sondern auch eine ausgezeichnete Ressource zur Identifizierung von Autoritäts-Blogs für Gastposting-Möglichkeiten und Partnerschaften. Je mehr Sie mit der Branche verbunden sind, desto höher ist Ihr Autoritätsrang innerhalb der Branche.

Schritt 6: Weiter wachsen

Ihr Auto-Blog ist gestartet und entwickelt sich zu einer erfolgreichen Maschine zur Erstellung von Inhalten. Das ist großartig! Jetzt wachsen Sie weiter. Durch den Ausbau Ihres Blogs und die Verbesserung Ihrer Online-Präsenz haben Sie mehr Möglichkeiten, Ihr Blog so zu monetarisieren, wie es für Sie am besten funktioniert.

Es kostet Sie Mühe, sich weiter nach oben zu bewegen, aber Sie können auch die Hilfe Ihrer Leser und Ihres Netzwerks in Anspruch nehmen, indem Sie Ihre Website schnell ergänzen. hinzufügen Social-Sharing-Buttons und Social Media Follow-Buttons zu Ihrem Blog mit einem einfach zu installierenden Plugin, mit dem die Leser Ihnen folgen und die Inhalte, die sie lieben, auf ihren bevorzugten Social-Media-Kanälen bewerben können.

Sie können auch:

  • Besuchen Sie relevante Blogs und hinterlassen Sie substanzielle Kommentare
  • Vernetzen Sie sich mit anderen Auto-Bloggern in LinkedIn- und Facebook-Gruppen
  • Optimieren Sie weiterhin Beiträge mit aktuelle SEO-Praktiken
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Website mobilfreundlich ist
  • Schreiben von Gast-Blog-Einträgen für andere maßgebliche Websites
  • Dilettantismus in der bezahlten Werbung

Ihr Auto-Blog zum Erfolg führen

Es ist notwendig, Ihren Blog von Anfang an auf Erfolg auszurichten, damit er in Zukunft wachsen kann. Diese Schritte umfassen die Grundlagen für die Erstellung eines erfolgreichen Auto-Blogs für Autoenthusiasten, die ihre Leidenschaft durch exzellente Inhalte monetarisieren möchten. Einrichtung von soziale Medien Teilen Buttons ist eine der einfachsten Möglichkeiten, mühelos mit dem Wachstum Ihres Auto-Blog-Publikums zu beginnen. Sie lassen sich in wenigen Minuten installieren und ermöglichen es Ihren Besuchern, Ihre Inhalte mit einem einzigen Klick auf allen ihren bevorzugten sozialen Kanälen weiterzugeben. Und das Beste ist, dass die Nutzung völlig kostenlos ist!

Über ShareThis

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Erhalten Sie die neuesten Nachrichten, Tipps und Updates

Abonnieren

Verwandte Inhalte