Wie man einen Blog zu Geld macht: Ein Handbuch für Anfänger

Die Monetarisierung von Blogs gibt es in vielen Formen, was sie einfacher macht als jemals ein regelmäßiges Blog in ein Geschäft zu verwandeln. Die Monetarisierung Ihres Blogs erfordert Arbeit, aber es zahlt sich aus, wenn Sie anfangen, Einkommen aus Ihren Posten zu sehen.

Hier werden wir einige der einfachsten und besten Möglichkeiten vorstellen, wie Geld mit Ihrem Blog, auch wenn Sie gerade erst anfangen, als Blogger.

6 Wege zur Monetarisierung Ihres Blogs

Schauen Sie sich unbedingt unsere Anfänger Anleitung zum Starten eines Blogs. Betrachten Sie dann diese beliebten Methoden zur Monetarisierung einer Bloggen Sie als beginnender Blogger:

Werbeflächen verkaufen

Die vielleicht einfachste Methode der Monetarisierung ist die Schaltung von Anzeigen auf Ihrer Website. Sie können Anzeigenplatz auf Ihrer Website verkaufen und Unternehmen für ein Pitching erreichen, aber Google AdSense bietet den praktischsten Ansatz für Werbung. Sie brauchen nur einen Code auf Ihrer Website zu platzieren und Ihre Einstellungen für die Schaltung relevanter Anzeigen zu optimieren, und schon können Sie loslegen.

Mit Google AdSenseSie können auch die automatische Anzeigenfunktion aktivieren, mit der der Algorithmus entscheiden kann, wo auf Ihrer Website die besten Anzeigenplatzierungen in Bezug auf Sichtbarkeit und Engagement zu finden sind. Google AdSense schaltet dann die Anzeigen an den besten Stellen, an denen die Besucher sie am ehesten sehen und darauf klicken.

Affiliate-Marketing

Wie man einen Blog zu Geld macht: Affiliate-Marketing

Wenn Sie durch ein Werbenetzwerk wie Kommission Knotenpunkt oder ShareASalehaben Sie Zugang zu Inserenten und ihren Links und Bannern, die Sie zu Ihrer Website hinzufügen können. Besucher können auf die Links und Banner klicken, die jeweils Links haben, die für Sie einzigartig sind. Wenn sich Besucher über Ihre Links anmelden oder kaufen, werden Sie bezahlt.

Dies ist bekannt als Affiliate-Marketing, und es ist eines der die besten Möglichkeiten, mit Ihrem Blog Geld zu verdienen. Sie können für Unternehmen und Produkte werben die für Ihren Inhalt relevant sind. Obwohl es sich um eine Form der Werbung handelt, ist es keine direkte Werbung, die die Leute oft abweist - wenn Sie das tun korrekt.

Denken Sie an NerdGeldbörsezum Beispiel. Diese Website hat überall Affiliate-Links, wenn sie Kreditkarten, Bankkonten und mehr empfiehlt. Aber sie sind verflochten mit qualitativ hochwertigen, hilfreichen Inhalten, die nicht nach Werbung aussehen.

Einrichten einer bezahlten Mitgliedschaft

Wenn Sie viel Wissen über Ihre Nische zu teilen haben und Sie glauben, dass die Leute dafür bezahlen werden, dann sollten Sie in Erwägung ziehen, eine bezahlte Mitgliedschaftsplattform. Nutzen Sie sie, um eingeschränkte Inhalte zu hosten, eine exklusive Forum, oder bieten andere wertvolle Ressourcen nur für bezahlte Mitglieder an.

Blogger, die diese Methode verwenden, schaffen oft bezahlte Mitgliedschaften für monatliche Inhalte, die für ihre Nischen relevant sind, wie Stockfotos für eine Fotografie-Blog, druckbare Arbeitsblätter für einen Lehr-Blog oder DIY-Tutorials für einen Heimwerker-Blog.  

Es gibt mehrere Plugins für die Erstellung von kostenpflichtigen Abonnements in WordPress, aber MitgliedPresse ist eine der geradlinigsten und umfassendsten.

Produkte verkaufen

Wie man einen Blog zu Geld macht: Produkte verkaufen

In einem Blog muss es nicht nur um Inhalte gehen; Sie können auch einen Shop zu Ihrem Blog mit einem einfachen Link in Ihrem Menü. Link zu Ihrer Shop-Seite die Sie über WordPress mit verschiedenen E-Commerce-Plugins erstellen können, oder einen Link zu Ihr Shopify-Geschäft. Sie können entweder physische Produkte, digitale Produkte oder eine Mischung aus beidem!

Digitale Kurse sind gerade jetzt für Blogger besonders heiß begehrt. Machen Sie Ihren Kurs für Ihre Nische relevant und nutzen Sie Ihren Blog, um dafür zu werben. Nachdenklich hilft Ihnen bei der Erstellung und dem Verkauf Ihres Kurses von Anfang bis Ende.

Gesponserte Beiträge schreiben

Sie schreiben die meisten Ihrer Blog-Einträge kostenlos, aber es ist möglich, dafür bezahlt zu werden. Eine bezahlte Stelle wird als gesponserte Stelle bezeichnet, und sie ist eine andere Art zu werben und gleichzeitig eine Werbung nahtlos in Ihre Inhalt.

Über Netzwerke, die Blogger mit Marken in Verbindung bringen, können Sie Unternehmen finden, mit denen Sie für gesponserte Beiträge zusammenarbeiten können. Linqia, Eichelund Soziales Gewebe sind einige, die man ausprobieren sollte. Sie können jederzeit auch Ihre Lieblingsmarken ansprechen und um die Chance bitten, gemeinsam an einem gesponserten Beitrag zu arbeiten.

Freiberufliches Bloggen

Wie man einen Blog zu Geld macht: Freiberufliches Bloggen

Freiberufliches Bloggen ist eine runde Sache, um Geld zu verdienen mit Ihr Blog, aber es ist auch eine der besten Möglichkeiten, dies als Anfänger zu tun. Als freiberuflicher Blogger, Sie nutzen Ihr Fachwissen in Ihrer Nische - der gleichen in dem Sie bloggen - um bezahlte Beiträge für andere Blogs zu schreiben.

Freiberufliches Bloggen ist insofern einzigartig, als dass man kein Gramm braucht des Verkehrs zu beginnen. Alles, was Sie brauchen, ist ein maßgeblicher Blog. Es ist nicht egal, ob Sie noch dabei sind, es aufzubauen, denn freiberuflich Bloggen gibt Sie Backlinks Ihre Autorität und den Verkehr zu erhöhen, wenn Sie Ihre Website in Ihre Autorenbiographie.

Verkehr ist der Schlüssel zum Erfolg der Monetarisierung

Stetiger Traffic ist ein Schlüsselfaktor für die erfolgreiche Monetarisierung eines Blogs. Sie brauchen engagierte Besucher, die auf Ihre Website zurückkehren und Ihre Inhalte teilen möchten. Bauen Sie eine E-Mail-Liste auf, um Ihre treuen Leser jedes Mal zu benachrichtigen, wenn Sie einen neuen Beitrag veröffentlichen, um den Traffic frühzeitig zu erhöhen.

Soziale Netzwerke Share Buttons sind ein weiteres leistungsstarkes Tool zur Verkehrssteigerung. Machen Share ButtonsSie es Ihren Besuchern leicht, Ihre Artikel auf ihren bevorzugten Social-Media-Plattformen zu teilen und steigern Sie dabei Ihren Traffic. Außerdem sind sie einfach zu installieren und kostenlos zu verwenden!

Über den Autor
ShareThis

ShareThis erschließt seit 2007 die Macht des globalen digitalen Verhaltens durch die Synthese von Social Share-, Interessen- und Absichtsdaten. Auf der Grundlage des Verbraucherverhaltens auf mehr als drei Millionen globalen Domains beobachtet ShareThis Echtzeit-Aktionen von echten Menschen auf echten digitalen Zielen.

Über uns

ShareThis erschließt seit 2007 die Macht des globalen digitalen Verhaltens durch die Synthese von Social Share-, Interessen- und Absichtsdaten. Auf der Grundlage des Verbraucherverhaltens auf mehr als drei Millionen globalen Domains beobachtet ShareThis Echtzeit-Aktionen von echten Menschen auf echten digitalen Zielen.