Wie man eine Marketingstrategie entwickelt: 6 Schritte zum Erfolg

Ein wirksames Marketing steht an der Schwelle zum Erfolg. Mit der richtigen Strategie können Sie Ihre Produkte und Dienstleistungen so positionieren, dass sie Ihr ideales Publikum anziehen, Ihr Ausgabenbudget senken und Sie Ihrem Ziel näher bringen, ein beliebtes Unternehmen aufzubauen und zu erhalten.

Aber alles beginnt mit einem Plan. Natürlich kann es schwierig sein, einen solchen Plan zu erstellen, wenn man ein Unternehmer ohne Marketingerfahrung ist. Dennoch können auch Laien lernen, ihr Unternehmen richtig zu vermarkten, indem sie die richtigen Schritte unternehmen, um ihre Strategie auf den Weg zum Erfolg zu bringen.

6 Schritte zur Entwicklung einer funktionierenden Marketingstrategie

Die folgenden Schritte geben einen grundlegenden Überblick über die Entwicklung Ihrer Marketingstrategie.

1. Stellen Sie ein Team von Experten zusammen

Tablet mit Online-Marketing-Grafik, die SEO, Inhalte und Listen zeigt

Bild von muneebfarman von Pixabay

Überlegen Sie sich zunächst, ob Sie nicht Marketingfachleute hinzuziehen sollten. Da Sie noch nie eine Marketingstrategie entwickelt haben, kann sich der Versuch, dies allein zu tun, überwältigend anfühlen. Schon eine oder zwei Personen, die sich mit Marketing auskennen, können eine enorme Hilfe sein.

Suchen Sie sich einen oder zwei Freiberufler, die Erfahrung mit sozialen Medien und Website-Marketing haben. Erfahrung haben mit bezahlte Anzeigen, Suchmaschinen-Optimierungund verschiedene Formen von Content Marketing kann auch ein Vorteil sein. Der Einsatz von Freiberuflern kann günstiger sein als die Einstellung von Teilzeit- oder Vollzeitkräften, da Sie deren Dienste eher nach Bedarf in Anspruch nehmen können.

2. Bestimmen Sie Ihre Ziele

Entscheiden Sie nun, welche Ziele Sie für Ihr Marketing verfolgen. Am besten beschränken Sie sich zunächst auf ein oder zwei Hauptziele, z. B. den Ausbau der Reichweite Ihrer Website oder die Steigerung des Bekanntheitsgrads Ihrer Marke. Sie können später immer noch andere Ziele hinzufügen.

Entscheiden Sie, worauf Sie Ihr Marketing konzentrieren wollen, z. B. Verwendung Ihrer E-Mail-Liste um Leads zu generieren oder zu schaffen Bezahlte Werbekampagnen auf Instagram

Schreiben Sie dann einige Schritte auf, um diese Ziele zu erreichen. Legen Sie sowohl kurzfristige als auch langfristige Ziele fest und skizzieren Sie, was Sie in der nächsten Woche, im nächsten Monat, im nächsten Quartal und im nächsten Jahr tun können, um auf diese Marketingziele hinzuarbeiten.

3. Entwickeln Sie ein Budget

Ein Budget kann darüber entscheiden, wofür Sie im Moment in Sachen Marketing Geld ausgeben sollten und wofür nicht. Leider ist der Start Ihres Marketings in der Regel einer der teuersten Schritte, da er in der Regel auch die Markenbildung und das Markenbewusstsein umfasst.

Ihr Verkaufstrichter besteht aus mehreren Stufen, und für jede Stufe sollte ein eigenes Budget vorgesehen werden. Rechnen Sie damit, dass Sie in der Aufmerksamkeitsphase, dem ersten Schritt des Prozesses, am meisten bezahlen müssen. Wenn Sie in die Phasen Interesse, Entscheidung und Aktion übergehen, werden Sie in der Regel immer weniger ausgeben, da Ihr Trichter Ihnen dabei hilft, einige der am meisten interessierten Kunden in der Aktionsphase einzufangen.

4. Fiktive Kunden entwerfen

Grafische Illustration einer Kundenpersona

Bild von Gamiria Agentur für digitales Marketing von Pixabay

Welche Menschen werden sich für die Produkte oder Dienstleistungen interessieren, die Sie verkaufen? Dies sind Ihre idealen Kunden. Erstellen Sie Customer Personas (oder verwenden Sie fortgeschrittenere Methoden wie Kundenmodellierung), mit denen Sie Ihre Marketingstrategie auf diese Personen abstimmen können. Kunden-Personas sind sehr nützlich für Pressemappen, Branding-Kampagnen und Marketing-Strategie-Meetings.

Bei der Erstellung von Kunden-Personas sollten Sie diese berücksichtigen:

  • Persönliche demografische Daten, wie Alter, Geschlecht und Interessen
  • Finanz- und Beschäftigungsinformationen
  • Familie und Familienstand
  • Bedürfnisse, Wünsche, Vorlieben und Abneigungen
  • Wie der Kunde am liebsten angesprochen werden möchte
  • Wie der Kunde Inhalte am häufigsten konsumiert (Blogs, Videos, E-Mail usw.)
  • Fragen, die der Kunde wahrscheinlich stellen wird

5. Verwenden Sie die richtigen Werkzeuge

Marketing-Tools können Ihnen die Einhaltung Ihrer Strategie erleichtern. Einige Tools analysieren den Erfolg Ihrer Kampagnen, andere automatisieren die Veröffentlichung von Inhalten, und wieder andere helfen Ihnen bei der Verwaltung Ihrer E-Mail-Liste.

Überlegen Sie, wie die Marketinginstrumente in Ihr Budget passen. Wenn Sie können, wählen Sie ein oder zwei, die Ihnen etwas Zeit abnehmen und die Wirksamkeit Ihrer Kampagnen erhöhen. Sie können auch kostenlose Tools verwenden, wie ShareThis' Teilen Buttons und Folgen Buttonsum Ihnen zu helfen, Ihr Publikum zu vergrößern.

6. Analysieren und Optimieren

Auch eine gute Marketingstrategie muss von Zeit zu Zeit überarbeitet werden, um sie auf dem neuesten Stand zu halten und das Beste für Ihr Unternehmen zu erreichen. Nutzen Sie Analysetools zur Überprüfung Ihrer Kampagnen, um Verbesserungsmöglichkeiten zu finden. 

Zum Beispiel, Ihr YouTube-Kanal könnte von einer Auffrischung der Thumbnails Ihrer Videos profitieren, während Sie sich auf die Verbesserung der Meta-Beschreibungen Ihrer Blogbeiträge konzentrieren könnten, um den Suchmaschinenverkehr zu fördern.

Ihr Weg zum Erfolg durch Marketing

Es gibt viele Schritte, Drehungen und Wendungen, die Sie bei Ihrer Marketingstrategie durchlaufen werden. Dieser Artikel dient als grundlegender Leitfaden für den Beginn des Prozesses, aber es ist eine gute Idee, alle Informationen über jeden Schritt aufzunehmen, die Sie bekommen können. Am Ende wird Ihre Marketingstrategie eine sein, der Sie vertrauen können.

Erfahren Sie mehr über Marketing auf verschiedenen Plattformen und Strategien, die von Branchenexperten verwendet werden, indem Sie den ShareThis Marketing-Blog. Möchten Sie schnell mit Ihrer Marketingstrategie beginnen? ShareThis' soziale Medien Teilen Buttons lassen sich in wenigen Minuten installieren. Und mit den Share-Buttons können Ihre Website-Besucher Ihre Inhalte mit einem einzigen Klick in ihren bevorzugten sozialen Netzwerken verbreiten.

Über den Autor
ShareThis

ShareThis erschließt seit 2007 die Macht des globalen digitalen Verhaltens durch die Synthese von Social Share-, Interessen- und Absichtsdaten. Auf der Grundlage des Verbraucherverhaltens auf mehr als drei Millionen globalen Domains beobachtet ShareThis Echtzeit-Aktionen von echten Menschen auf echten digitalen Zielen.

Über uns

ShareThis erschließt seit 2007 die Macht des globalen digitalen Verhaltens durch die Synthese von Social Share-, Interessen- und Absichtsdaten. Auf der Grundlage des Verbraucherverhaltens auf mehr als drei Millionen globalen Domains beobachtet ShareThis Echtzeit-Aktionen von echten Menschen auf echten digitalen Zielen.