Die perfekte Facebook-Titelbildgröße (plus 6 Tipps und Tricks)

Ein Facebook-Titelbild ist oft der erste Kontakt, den Sie mit potenziellen Followern haben. Unterm Strich: In diesem Bereich zählt der erste Eindruck. Es gibt einen richtigen Weg. Und die Größe spielt eine Rolle.

Also, was ist die perfekte Größe für Facebook-Cover-Fotos? Nun, das kommt darauf an. Irgendwie schon.

Die perfekte Größe für Facebook-Cover-Fotos

Dr. Martens Facebook Cover Foto

Welche sind die perfekten Abmessungen für Facebook-Cover-Fotos? Wir sagen 820 x 461 Pixel. (Screenshot über Dr. Martens)

Beginnen wir mit der Quelle selbst: Facebook's Einstellung auf dem perfekten Cover-Foto-Format für Facebook-Seiten:

  • Für den Desktop: Idealerweise 820 Pixel breit und 312 Pixel hoch.
  • Für Smartphones: Idealerweise 640 Pixel breit und 360 Pixel hoch.
  • Minimale Abmessungen: Mindestens muss Ihr Foto 400 Pixel breit und 150 Pixel hoch sein.
  • Schnellste Belastung: Als sRGB-JPG-Datei mit einer Breite von 851 Pixel, einer Höhe von 315 Pixel und einer Größe von weniger als 100 Kilobyte optimieren.

Beachten Sie, dass sich diese Größen von den folgenden unterscheiden empfohlene Größen für Facebook Event Cover Fotos.

Ende des Artikels? Nun, nicht ganz.

Da die Verhältnisse für Desktop- und Smartphone-Fotogrößen unterschiedlich sind, wird kein einziges Foto dasselbe auf Desktop und Handy anzeigen. Titelbilder werden auf dem Handy (Tablets und Smartphones) größer (Verhältnis 16:9), aber schmaler dargestellt.

Die gute Nachricht? Facebook wird nicht versuchen, ein Bild zwangsweise zu strecken, um die Desktop- oder Mobilabmessungen zu erreichen. Das bedeutet, dass Facebook Ihre Cover-Fotos nicht automatisch verzerren wird. Stattdessen wird ein größeres Foto (d. h. die Abmessungen des Desktop-Titelbildes) beschnitten, um die Anforderungen für mobile Geräte zu erfüllen.

Mit anderen Worten: Laden Sie Ihr Titelbild immer für den Desktop optimiert hoch. Aber ganz so einfach ist es dann doch nicht.

Vergessen Sie nicht den Bereich "Mobile Safe".

Das wichtige Thema Desktop vs. Mobile Dimensionen/Verhältnis/Display bringt uns zum nächsten Überlegungspunkt: dem "mobile-safe" Bereich für Ihr Facebook-Coverfoto.

Da sich die Größenverhältnisse zwischen Desktop und Handy unterscheiden - 820 x 312 Pixel, ein nicht standardmäßiges Verhältnis von 205:78 auf dem Desktop, gegenüber einem standardmäßigen Verhältnis von 16:9 auf dem Handy - müssen Sie den mobilen Anzeigebereich Ihrer für den Desktop optimierten Fotos berücksichtigen.

Um dies in Zahlen auszudrücken: Wenn Sie sich an die Abmessungen des Facebook-Titelbilds von 820 x 312 Pixeln für den Desktop halten, entspricht der entsprechende Anzeigebereich dieses Bildes für Mobilgeräte (16:9-Verhältnisse) etwa 555 x 312 Pixeln:

Facebook-Abdeckung Bild mobiles Sichtfeld - min.
Wenn Sie ein Facebook-Coverfoto mit einer Auflösung von 820 x 312 Pixel hochladen, ist die Mitte 555 x 312 Pixel auf dem Handy sichtbar.

Alternativ können Sie Ihr Desktop-Coverbild auch im Verhältnis 16:9 gestalten - mit anderen Worten 820 x 461 Pixel (technisch gesehen 461,25 Pixel). Wenn Sie sich für diesen Weg entscheiden, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass Facebook das Bild zuschneiden wird (obere und untere Abschnitte entfernen), um die Desktop-Anzeige von 820 x 312 Pixeln zu erreichen:

Facebook-Cover Bild Desktop-Betrachtung Bereich-MinuteWenn Sie alternativ ein Bild im Verhältnis 16:9 für den Desktop hochladen (= 820 x 461 Pixel), dann sind nur die vertikal zentrierten 820 x 312 Pixel auf dem Desktop sichtbar.

Das Wichtigste: Stellen Sie sicher, dass Ihr Text und andere wichtige Informationen zum Titelbild vollständig im mobilen und/oder Desktop-Anzeigebereich Ihres Fotos platziert sind. Im Notfall kann das Facebook-Tool zur Neupositionierung helfen, aber Sie werden weniger Frustration und bessere Ergebnisse haben, wenn Sie Ihr Foto für diese spezifischen Abmessungen entwerfen.

Also, was ist die perfekte Größe für Facebook-Cover-Fotos?

Wenn Sie die höchste Qualität und das klarste Bild für Ihr Facebook-Titelbild wollen (und das sollten Sie), dann ist die Antwort 820 x 461 Pixel.

Bei dieser Größe wird Ihr Foto sowohl auf dem Desktop als auch auf dem Handy wunderschön angezeigt, während seine zugeschnittene Version nie die Integrität verliert. Mit anderen Worten, Sie haben ein gestochen scharfes, perfektes Facebook-Cover-Foto, egal wie es angezeigt wird.

Vergessen Sie nicht das Facebook-Cover VIDEO!

Wusstest du es? Sie können nun ein Cover-Video (20-90 Sekunden Länge) im Gegensatz zu einem statischen Cover-Bild anzeigen.

Es gelten die gleichen Regeln: Ihr Video muss mindestens 820 x 312 Pixel groß sein. Wenn die Abmessungen/Verhältnisse etwas abweichen, können Sie den Facebook-Positionierer verwenden, um Ihren bevorzugten Videobereich anzuzeigen. Du solltest jedoch wissen, dass es aufgrund der Natur von Videos schwierig ist, ein einziges Video zu erstellen, das sowohl auf dem Desktop als auch auf dem Handy perfekt angezeigt wird. Zumindest im Moment.

Tipps zur Gestaltung eines auffälligen Facebook-Cover-Fotos

Facebook-Bild Fokus Punkt-Minute
Alle guten Facebook-Bilder haben einen Schwerpunkt.

Jetzt, da Sie wissen, welche Größe Sie entwerfen sollten, ist es an der Zeit, mit dem Brainstorming zu beginnen , was Sie entwerfen sollten. Was ist das effektivste Facebook-Titelbild mit der höchsten Konversionsrate?

1. Einen Schwerpunkt hinzufügen

Ihr Facebook-Titelbild ist das erste, was ein Nutzer von Ihrer Seite sieht. Sie wollen nicht, dass Ihre Botschaft ablenkend, verwirrend oder verworren ist. Noch besser ist es, wenn Ihr Bild einen zentralen Fokuspunkt aufweist , der das Auge anzieht und die Aufmerksamkeit fokussiert. Achten Sie darauf, dass dieser Fokuspunkt mit Ihrer Marke übereinstimmt.

2. Text minimieren

Es war einmal, dass Facebook eine maximal 20% Text auf Titelbildern. Diese Einschränkung ist längst aufgehoben, aber das bedeutet nicht, dass Sie tonnenweise Text auf Ihr Titelbild packen sollten. Das neue Ziel: Halten Sie den Text Ihres Titelbildes kurz und bündig.

3. Setzen Sie einen Call to Action ein.

Facebook ermöglicht Schaltflächen mit Handlungsaufforderungen (z. B. "Jetzt einkaufen" oder "Anmelden"). Warum also nicht Ihr Titelbild als Handlungsaufforderung für Ihre Handlungsaufforderung verwenden?

Sie könnten zum Beispiel eine Person auf Ihrem Titelbild verwenden, um auf Ihren Handlungsaufruf buttonunten zu verweisen. Wenn Sie diesen Weg einschlagen, denken Sie jedoch daran, dass die Anzeige auf dem Desktop anders ist als auf dem Handy; Ihre Person kann vage auf Ihren CTA zeigen, aber wenn sie zu präzise ist, funktioniert sie nicht sowohl auf dem Desktop als auch auf dem Handy.

Viele Unternehmen versäumen es, eine Beschreibung des Titelbildes hinzuzufügen, obwohl dies ein hervorragender Ort ist, um die Aufforderung zum Handeln auf Ihrer Seite hervorzuheben und zu unterstützen.

5. Hervorhebung von Deals und/oder aktuellen Ereignissen

Scheuen Sie sich nicht, Ihr Titelbild mit anstehenden Verkäufen, Veranstaltungen und anderen aktuellen Entwicklungen in Ihrem Unternehmen zu aktualisieren. Sie können den Platz sogar nutzen, um bestimmte Merkmale, Besonderheiten oder andere Informationen hervorzuheben, auf die Sie hinweisen möchten.

6. Einen verwandten Beitrag anheften

Beschränken Sie sich nicht nur auf Ihr Titelbild und Ihre Fotobeschreibung: Erstellen Sie eine verwandte Beitrag auf Facebook gepinnt - und damit meinen wir einen Beitrag, der sich direkt auf die CTA in Ihrem Titelbild bezieht und diese unterstreicht - oben auf Ihrer Seite, um Ihre Botschaft noch deutlicher zu machen.

Möchten Sie Ihre Facebook-Followerschaft schnell vergrößern?

Jetzt wissen Sie, wie Sie die Wirkung (und die Größe) Ihres Facebook-Titelbildes maximieren können, aber was ist ein großartiges Bild ohne die Follower, die es lieben? Wenn du dir nicht sicher bist wie man mehr Follower auf Facebook bekommt die ShareThis Facebook Folgen Button ist ein perfektes Werkzeug, um mit dem Wachsen (oder Aufladen) Ihrer Facebook-Folge zu beginnen. Ganz zu schweigen davon, dass es auch mobil optimiert, leicht, einfach zu konfigurieren und zu installieren ist. Schau dir das an!

Über den Autor
ShareThis

ShareThis erschließt seit 2007 die Macht des globalen digitalen Verhaltens durch die Synthese von Social Share-, Interessen- und Absichtsdaten. Auf der Grundlage des Verbraucherverhaltens auf mehr als drei Millionen globalen Domains beobachtet ShareThis Echtzeit-Aktionen von echten Menschen auf echten digitalen Zielen.

Über uns

ShareThis erschließt seit 2007 die Macht des globalen digitalen Verhaltens durch die Synthese von Social Share-, Interessen- und Absichtsdaten. Auf der Grundlage des Verbraucherverhaltens auf mehr als drei Millionen globalen Domains beobachtet ShareThis Echtzeit-Aktionen von echten Menschen auf echten digitalen Zielen.